Hinweis: es finden momentan 5 Gruppen statt

 

Mo:   16:30 - 18:00 Uhr 

Di:    15:30 - 17:00 Uhr 

        17:30 - 19:00 Uhr

Do:   15:30 - 17:00 Uhr

        17:30 - 19:00 Uhr

 

Gruppentherapie


Eine Gruppentherapie ist ein ambulant leider selten angebotenes Therapieverfahren, da es für den Therapeuten einen großen organisatorischen und bürokratischen Aufwand erfordert. Da es jedoch über eine hohe und schnelle Wirksamkeit verfügt, ist es in stationären Behandlungen das Standardverfahren. 

Viele Patienten verspüren Angst und eine intuitive Abneigung gegen Gruppentherapie. Allerdings entspricht das Erleben in einer Gruppe unseren natürlichen Alltagserfahrungen. Egal ob familiär, beruflich oder in der Freizeit – immer befinden wir uns in Gruppen. 

Viele Beschwerden, Probleme, psychische Symptome haben mit unflexiblen Anpassungsstrategien an Gruppensituationen zu tun. So wird jeder nachvollziehen können, daß berufliche Belastungen meist mit Konflikten unter Kollegen, Mitarbeitern, Kunden oder Vorgesetzten zu tun haben, mit denen wir uns in einer (oft nicht selbstgewählten) Gruppe und deren Dynamiken befinden. Zu den Gruppendynamiken, die uns in der Regel unbewußt sind, zählen solche Schwierigkeiten wie Autoritätsprobleme, Rivalitäten, Respektsprobleme, Verbrüderungen, Ausgrenzung, Abwertung, Ausnutzung, Neid, Machtkämpfe um nur einige zu nennen. 

Es gibt viele Konflikte, Gefühle, Schwierigkeiten, die in der Einzeltherapie nicht auftreten können und deshalb auch einer Bearbeitung nicht oder nur „theoretisch“ zugänglich sind. Es gibt neben oben beschriebenen Vorteilen der Gruppentherapie auch noch zahlreiche andere wichtige Gesichtspunkte. So ist es für Menschen, die durch soziale Ereignisse (Scheidung, Tod/Verlust, Arbeitslosigkeit, Umzug, lange oder schwere Erkrankung) isoliert oder vereinsamt sind eine rasche Möglichkeit zur Aufhebung der sozialen Isolation. Oft wird erst durch das Eingebundensein in eine Gruppe eine Bearbeitung der zugrundeliegenden Probleme möglich. Weiterhin erkennt jede/r schnell, daß er/sie mit seinem/ihrem Leiden nicht allein ist, sondern viele der eigenen Probleme auch von anderen gelöst werden mußten oder noch zu lösen sind. Auch dies kann eine erhebliche Entlastung von irrationalen Schuld-, Scham- oder Versagensgefühlen bringen. Oft wird hierbei erkannt, daß die Scham für die eigenen Probleme vielen gut bekannt ist und überwunden werden kann. Es gibt desweiteren zahlreiche psychische Beschwerden, die ihren Ursprung in mißverstandener Kommunikation mit anderen haben. Entweder ist man sich über die eigenen ausgesendeten Signale unklar und erschrocken über die Reaktion der anderen oder aber man interpretiert das von anderen Gesagte in einer verzerrten Art und Weise. All dies belastet Beziehungen erheblich und kann zu psychischen Symptomen führen. Auch dies kann in einer Gruppentherapie leichter heraus gearbeitet und bewußt wahrgenommen werden. 

Während der (in der Regel 4) Probesitzungen, die einzeln mit der Therapeutin stattfinden, geht es zuerst um die Diagnostik der zugrundeliegenden Störung, die Prüfung, ob eine Indikation und Eignung zur Gruppentherapie vorliegt sowie die intensive Vorbereitung auf die Gruppe. Dazu gehört auch eine umfassende Aufklärung über das Geschehen während der Gruppentherapie. Die Gruppe besteht meist aus max. 9 Patienten, die halb-halb mit Männern und Frauen sowie der Therapeutin besetzt sind. Sie treffen sich regelmäßig 1x pro Woche für anderthalb Stunden. Es besteht Teilnahmepflicht. Sollte mal ein wichtiger Termin in diese Zeit fallen, ist es für seltene Ausnahmen möglich, diesen Termin mindestens 1 Woche im Voraus abzusagen. Ansonsten entsteht ein Ausfallhonorar. Dies ist die einzige finanzielle Aufwendung, die sie tragen müssen (auch wenn Sie krank sind oder unverschuldet nicht teilnehmen können). Die Gruppentherapie startet erst nach Bewilligung der Kostenübernahme durch Ihre Kasse, so daß keine weiteren Kosten für Sie entstehen. In der Regel dauert die Gruppe 40-60 Stunden, was einem Zeitraum von ca. 1 bis 1½ Jahre entspricht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grit Ronneburg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt